24. April 2019 (Tag 37): Mia geht es weiterhin sehr gut und sie genießt ihre Trächtigkeit in vollen Zuügen. Sie wird etwas ruhiger und entspannter, hält sich aber weiterhin auf Spaziergängen und mittleren Canicross Runden gemeinsam mit ihrem Papa Piet und unserem Mika fit. 

Die Embyonalentwicklung ist jetzt abgeschlossen. Es sind schon fertige Welpen erkennbar. Der Puls ist mit dem Stetoskop hörbar. Jetzt beginnt sich auch die Fellfarbe der Welpen zu entwickeln....Die Püpse sind jetzt etwa 3,5 cm groß.

              

16. April 2019 (Tag 29): Wir waren zum Ultraschall und können uns gemeinsam mit Mia auf einen tollen Wurf in schwarz-weiß und merle freuen. Wir haben auf dem Ultraschallbild mindestens 6 Welpen gesehen, denen es allem Anschein nach blendend ging.

 

08. April 2019: Mia zeigt alle Anzeichen einer Trächtigkeit. Sie ist total anhänglich und verschmust und lebt ihre Schwangerschaft in vollen Zügen aus...manchmal echt zum totlachen. Am Wochenende haben wir den Wurfpapa Ayden auf einem tollen DogDance Turnier besucht. Dort hat er sich mit Melanie für die Europameisterschaft (OEC) im September qualifiziert.

 

18. März 201Heute haben Mia und ich ihren Traumprinzen Ayden besucht. Da die Beiden sich schon kannten, war es Liebe auf den ersten Blick…naja…ich glaub Hormone waren auch im Spiel. Lange Rede, kurzer Sinn…Melanie und ich freuen uns gemeinsam, dass der K-Wurf nun auf dem Weg ist.

Wir freuen uns auf tolle Püpse in merle und schwarz-weiß…und allen anderen Farben. Wir hoffen darauf, dass die Welpen auch die Wesensstärke vom Papa mitbekommen, der sich Anfang April für die Europameisterschaft im Dog Dance qualifizieren möchte…