21. Mai 2019: Unsere Zwerge nehmen kräftig zu...vor allem konnten wir ihnen heute zum ersten mal in die Äuglein blicken...immer wieder ein unglaublicher Moment..

         

Jentleman                                                                                                    Just In Time

         

Juno Beauty In Black                                                                                           Jes I Can

 

17. Mai 2019: Während Änne zum ersten mal wieder ihre Welpen für einen lä#ngeren Zeitraum verlässt und ich mit ihr und dem Rest des Rudels eine tolle Runde drehe, kümmert sich hier der Züchternachwuchs um die Welpen...

           

15. Mai 2019: Unsere Zwerge haben endlich ihre Namen bekommen...ich glaube ja, ihnen ist es echt egal..die freuen sich auf ihre ersten Besuche, die schon vereinbart sind...

                   

Jentleman vom Soester Land                                                                                       Just In Time vom Soester Land

                   

Juno Beauty In Black vom Soester Land                                                                          Jes I Can vom Soester Land

14. Mai 2019: Es ist ja in diesem Wurf unser erster Kaiserschnitt. Ich hätte nie gedacht, wie problemlos das für die Hündin und auch für die gesamte Welpenaufzucht sein kann. Änne ist ja sowieso eine fantastische Mutter, hat aber auch keine Probleme mit der OP Narbe (die sieht echt gut aus). Somit läuft alles, wie es soll und die Zwerge nehmen weiter zu. Heute war Änne zum ersten mal wieder mit auf einem Spaziergang und hat es sichtlich genossen...Auszeiten müssen halt auch für tolle Muttis sein. Morgen gibt es Einzelbilder der Zwerge und endlich die Namen..

           

12. Mai 2019: Alles wächst und gedeiht, wie ihr an der Gewichtstabelle sehen könnt. Im Moment steht wirklich nur Essen, Schlafen und Wachsen auf dem Programm. Änne geht es supergut. Sie ist eine echte Übermama...es ist jedes Mal Schwerstarbeit, sie zum Pipi Machen zu bewegen. Hier ein kleiner Ausflug in die Wurfkiste.

10. Mai 2019: Und hier die ersten Bilder unserer vier Zwerge. Wir haben heute Mittag die Gewichte kontrolliert. Trotz des Stresses gestern abend haben fast alle zugenommen. Nur unser Jes (Welpe 4) hat ein wenig (4 Gramm) abgenommen...Alos ist Alles, wie es sein soll. Auch Mama Änne macht einen tollen Job. Auch die Narbe vom Kaiserschnitt sieht echt gut aus. Heute Nachmittag war unser Tierarzt da und bestätigte unseren guten Eindruck...wir freuen uns..

         

Welpe 1, Rüde                                                                                                                                          Welpe 2, Hündin

             

Welpe 3, Hündin                                                                                                                                                Welpe4, Rüde 

10. Mai 2019: Unser vierter Welpe benötigte gestern schon viel Hilfe und Überredungskunst, um seinen Weg ins Leben zu finden. Der fünfte Welpe war noch größer und lag auch noch so ungünstig, so dass wir uns trotz aller Bemühungen gegen 1.00 Uhr auf den Weg zum Kaiserschnitt machen mussten. Leider hat es der kleine...große Rüde nicht geschafft. Änne und ihren 4 Zwergen geht es aber sehr ... ich glaune, sie ist genauso glücklich wie wir. Ich danke Euch allen fürs dabei sein..vor allem danke ich Caro und der welbesten Tierärztin Uta Ostermann.

09. Mai 2019 (Tag 59): Heute in den Morgenstunden war Ännes Temperatur mit 36,7 C auf dem tiefsten Punkt. Um 16.25 Uhr ist das erste bisschen Fruchtwasser abgegangen...Änne freut sich über ein paar gedrückte Daumen.

 

05. Mai 2019 (Tag 54): Wer Änne kennt, kann ermessen wie trächtig die Süße ist. Änne kommt seit gestern nicht mehr auf ihren geliebten Schrank...Dafür rumpelt und pumpelt es im Bauch....
Seit heute geht es in die Wurfbox...mit Verstärkung von mir und dem Rudel
 

         

 

24. April 2019 (Tag 45): Änne rundet sich so langsam deutlich gerade in den letzten Tagen war es bei uns recht warm und die Süße wird schon etwas langsamer. Selbstverständlich ist Änne weiter mit dem Rudel zu Spaziergängen und Ausflügen unterwegs....und sie hat einen solchen Hunger...hier wird gerade alles gediebt, was nicht niet- und nagelfest ist.

Die Welpen kann man nun auf dem Röntgenbild erkennen. Die Krallen und auch die Tasthaare sind sichtbar...Unsere kleinen Zwerge sind nun etwa 9 cm groß

         

         

16. April 2019 (Tag 37): Wir waren noch einmal beim Ultraschall. Allen Welpen geht es weiterhin sehr gut. Die Blutungen haben so um den 10. April aufgehört und sind wohl auf eine etwas weit hinten angelegte Plazenta zurückzuführen.

Die Embyonalentwicklung ist jetzt abgeschlossen. Es sind schon fertige Welpen erkennbar. Der Puls ist mit dem Stetoskop hörbar. Jetzt beginnt sich auch die Fellfarbe der Welpen zu entwickeln....Die Püpse sind jetzt etwa 3,5 cm groß.

 

05. April 2019 (Tag 26): Wir haben bei Änne leichte Blutungen festgestellt und haben den Termin für den Ultraschall vorgezogen um zu sehen, ob noch alles in Ordnung ist. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir mindestens 5 Welpen entdecken konnten, denen es soweit gut geht. Um auf Nummer sicher zu gehen, werden wir gemeinsam mit Mia am 16. April noch einmal zum Ultraschall gehen. 

01. April 2019: Heute ist der 21. Tag für Ännes Welpen. Änne zeigt  alle Anzeichen einer Trächtigkeit, sie ist unglaublich schmuuuusig...noch mehr ist sie allerdings hungrig. Hier wird im Moment alles geklaut, was mit gutem Willen freßbar ist. Ich habe heute mit gutem Willen den ersten schleimigen Ausfluss entdeckt, was ein perfektes Zeichen wäre...Es bleibt also noch etwas spannend. In einer Woche beim Ultraschall wissen wir mehr. Bis dahin genießen wir gemeinsam die Zeit bei perfektem Wetter.

                   

 

10. März 2019: Wir haben uns dazu entschieden, den Eintrag für den ersten Versuch unseres J-Wurfes stehen zu lassen. Heute haben Mika und Änne den zweiten Versuch gestartet. Wir drücken den beiden die Daumen für tolle Welpen in schwarz-weiß und blau-weiß...und hoffen der eine oder andere Daumen wird auch von Euch gedrückt...meldet Euch gern bei Interesse an Änne-Babies.

                   

 

15. September 2018: Ännes Einzelkind, ein dunkler blauer Rüde, ist heute morgen tot zur Welt gekommen. Wir sind unheimlich traurig und haben den kleinen Zwerg gemeinsam mit Papa Mika würdevoll beigesetzt.

 

09. September 2018, Tag 54: Was soll ich sagen...die Püpse wären jetzt lebensfähig...Aber Änne ist wie immer...vielleicht etwas schmusiger...etwas voller in der Taille. Aber es ist ja auch unser erster Wurf mit einem Welpen...und Änne ist sowieso ne sportliche Bauform...kurz und knapp...die Wurfkiste steht und wir lassen uns überraschen. Ab jetzt wird täglich 3 mal die Temperatur gemessen um ja nicht den Einsatz zu verpassen..

Taille: 55 cm, Bauch: 64 cm

         

 

16. August 2018 Tag 30: Änne ist trächtig und wir freuen uns auf unseren J Wurf. Leider war der Druccker für das Ultraschall defekt, so dass es kein aktuelles Bild gibt. Wir haben erst mal nur eine Fruchtanlage gesehen, so dass es wahrscheinlich eher ein kleiner Wurf werden wird.

Die Embyonalentwicklung ist jetzt abgeschlossen. Es sind schon fertige Welpen erkennbar. Der Puls ist mit dem Stetoskop hörbar. Jetzt beginnt sich auch die Fellfarbe der Welpen zu entwickeln....Die Püpse sind jetzt etwa 3,5 cm groß.

Taille: 50 cm, Bauch: 63 cm, 15,3 kg

 

 

07. August 2018 Tag 21: Änne macht es uns nicht leicht...und das Wetter auch nicht...intensiv schauen wir nach Zeichen einer Trächtigkeit. Änne ist im M oment recht schmusig und lässt es eher langsam angehen...das kann natürlich auch am Wetter liegen....außerdem hat sie diesen super weichen Blick....kann auch an der Hitze liegen.....ich meine heute zum ersten Mal leichten Ausfluss bei ihr bemerkt zu haben aber leider nicht so viel, dass ich es als eindeutiges Zeichen einer Trächtigkeit deuten könnte....es heißt also noch etwas abwarten...hoffen und freuen...am 16. August geht es zum Ultraschall und wir wissen mehr..

Taille: 49 cm, Bauch 63 cm

                   

17.Juli 201Heute und am darauffolgenden Tag hat Mika unsere Änne gedeckt....es war nicht ganz einfach für Mika, weil die Änne ja die Änne ist, aber Mika hat es toll hinbekommen und nun heißt es Daumen drücken für tolle Welpen in schwarz-weiss und blau-weiss um den 16. September. Wir hoffen, dass Mika den echt wilden Charakter unserer Änne ein wenig in ruhigere Bahnen lenken kann.

Auf jeden Fall sind die hoffentlich werdenden Eltern hoch-motiviert und haben schon mal bei der Renovierung des Welpen Auslauf Bereiches fleißig geholfen